Silberfische im Badezimmer

Sie sind nur einen Zentimeter groß und sind unerwünschte Gäste, vornehmlich im Badezimmer oder auch der Küche. Sie werden nicht nur von Zucker, sondern auch von Kohlenhydraten angezogen, doch sie haben in Wohnräumen nichts zu suchen. Bekämpft werden können Silberfischchen ganz ohne Chemie, nur in hartnäckigen Fällen ist diese nötig. Im Bad herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit und darum fühlen sich die kleinen Tierchen hier auch besonders wohl.

Tagsüber sind sie meistens nicht zu sehen, denn gern verstecken sie sich hinter losen Tapeten oder Fußleisten und auch in dunklen Spalten oder im Abfluss sind sie anzutreffen. Während des nächtlichen Besuchs im Badezimmer sind sie dann zu sehen, wenn plötzlich das Licht angeht. Viele meinen, das Silberfischchen auch Krankheiten übertragen können, was bislang aber nicht bewiesen wurde, trotzdem können sie unter Umständen Lebensmittel verunreinigen oder Schäden an Tapeten anrichten. Silberfische im Badezimmer weiterlesen

Gesundes Renovieren

Fallen Renovierungsarbeiten an sind in vielen Fällen auch Gerüche und Schadstoffe mit von der Partie. Es können Dämpfe entstehen, die durchaus schwerwiegende Folgen auf die Gesundheit haben können. Jeder der in ein Geschäft geht, sollte darum einige Dinge beachten, vor allem, wenn es um den Einkauf von Farben und Tapeten geht.

Viele Menschen haben nach einer Renovierung mit Kopfschmerzen oder sogar Übelkeit zu kämpfen, damit es gar nicht so weit kommt, sollte immer genau auf die Beschreibungen der Produkte geachtet werden. Vor allen Dingen in Kinderzimmern haben Schadstoffe nichts zu suchen. Nach jedem Arbeitsgang bei einer Renovierung sollte ein Zimmer gründlich und über einen längeren Zeitraum gelüftet werden. Gesundes Renovieren weiterlesen

Insektenschutz vom Fachmann

Es ist egal, ob jemand viel Geld besitzt oder eher wenig, Insektenschutz geht jeden etwas an, denn auf Vermögen legen die Plagegeister keinen gesteigerten Wert. Es kommt aber auf die Beträge an, die für einen Insektenschutz ausgegeben werden sollen, denn dann sind mehr Möglichkeiten offen.

Nur wenige Euro kostet ein Fliegengitterfenster, wenn die günstigste Alternative genommen werden soll. Das ist Fliegengitter mit Klettband, hierbei wird Klebeband auf dem Rahmen befestigt, das auf der Innenseite mit Kletten versehen ist. Eine Auswahl Hilfe findet man auch auf der Seite www.fliegenmeister.de und auch die Seite www.gazestoff.de ist einen Besuch wert, wenn es um das Thema Insektenschutz geht. Das Gewebe muss dann nur auf die Maße von dem Fenster zugeschnitten werden und danach wird es einfach fest angedrückt. Fertig ist der schnelle, aber auch effektive Insektenschutz.

Für alle Hausbesitzer kommt die Möglichkeit in Betracht, eine Firma mit der Herstellung zu beauftragen, denn dann kann jedes Fenster und jede Tür einheitlich mit einem Insektenschutz ausgestattet werden. Die Vorteile liegen hierbei klar auf der Hand, denn es kann nach Maß angefertigt werden und so erhöht sich auch maßgeblich die Wohnqualität. Insektenschutz vom Fachmann weiterlesen

Damit machen Sie Ihre Terasse hübsch

Die Veranda ist im Sommer ein perfekter Rückzugsort. verwendet werden kann die Gartenveranda auf unzählige Art. Doch nicht nur die schönen Seiten einer Veranda sind präsent, sondern auch die Bepflanzungsarbeit auf der Terrasse im Frühjahr. Die Auswahl an beeindruckenden Terrassenpflanzen kann sehr schwierig sein.

Verandapflanzen haben einen dekorativen Touch. Diese Effekte sehen vor allem Verandaeigentümer sehr gerne. Damit Sie die perfekten Pflanzen wählen, hier ein paar Tipps. Eine gute Wahl stellen Pflanzen für Kübel dar. Die erste Entscheidung ist also die Kübelanzahl. Damit machen Sie Ihre Terasse hübsch weiterlesen

Kauf eines Gartentores

Wir verraten Ihnen worauf Sie beim Kauf eines Gartentores achten sollten

Hat man ein Eigenheim dann sollte man sein Anwesen und seine Privatsphäre beschützen. Nicht selten stehen Vertreter und ungebetene Gäste vor der Tür. Fremde Gäste kann man aber verhindern. Der Kauf einer Gartentür oder eines Hoftor kann fremde Besucher fernhalten. Mit einer Gartentür oder einem Hoftor können Sie umgehend das Grundstück mit Privatsphäre versehen. Will man die Einfahrt sichern kann man Gartentore, Einfahtstore oder Hoftore verwenden.

Zahlreiche Varianten im Bereich der Gartentore

Hat man als Grunstücksbesitzer das Vorhaben seine Zaunanlage zu sichern, dann können die bereits hier vorgestellten Tore installiert werden. Lesen Sie auch auf www.verzinkter-gartenzaun.de die Artikel dazu. Auch auf der Seite www.zaun-direct.de findet man Tipps dazu. Diese Tore gibt es aber in unterschiedlichen Modellvarianten, was den Kauf des Tores erschwert. Schon bei der Auswahl der Materialien gibt es die erste Hürde zu meistern. Kauf eines Gartentores weiterlesen

Ist es sinnvoll Dachziegel zu streichen?

Irgendwann muss man sich als Hauseigentümer mit dem Gedanken zur Erhaltung und Instandsetzung von Hausbestanteilen, beispielsweise dem Dachbereich auseinandersetzen. Nun kann man ein Dach auf unterschiedliche Arten erhalte. Eine Streichung des Daches kann beispielsweise den Erhalt fördern. Die Meinungen über diese Methode sind sehr zahlreich.

Die Möglichkeit ein Dach zu streichen besteht, man sollte für die Instandsetzung aber die richtigen Farben nutzen. Leider lässt sich nicht jedes Dach mit Farbe ausbessern. Nun einige Tipps und Tricks was genau beachtet werden muss.

Warum sollte man ein Hausdach streichen

Betrachtet man ein Dach und die Dachziegel, wird man feststellen können, dass die meisten Dachziegel beschichtet sind. Diese Beschichtung dient nicht nur der äußerlichen Veränderung des Eigenheims, sondern hat auch einen praktischen Sinn. Denn Grund hinter dieser Dachbeschichtung bemerkt man nur, wenn man selbst weiß welche Beschädigungen Wasser hervorrufen kann. Ist es sinnvoll Dachziegel zu streichen? weiterlesen

Zuerst der Schutz, dann die Ruhe

Der Winter hat zwar gerade erst begonnen, aber schon jetzt können Maßnahmen für das nächste Frühjahr überdacht werden, denn eines ist sicher, auch dann werden die Insekten wieder die Nerven strapazieren. Damit nicht das nächtliche Gemetzel im Schlaf- und Kinderzimmer stattfinden muss, sollte sich rechtzeitig um den Insektenschutz gekümmert werden. Für diejenigen, die keinen großen Aufwand betreiben möchten, gibt es die sicheren Spannrahmen.

Sie können als Fliegengitter Fenster und als Fliegengittertür eingesetzt werden. Sie sind nicht allzu kostenintensiv und bilden eine schnelle und vor allem praktische Lösung. Bohren ist nicht notwendig und so ist dieser Insektenschutz die beste Alternative für jede Mietwohnung. Mehr dazu erfährt man auch auf www.fliegengitter-vorm-fenster.de und auch auf der Fliegengitter Seite www.fliegengittter.de gibt es viele Tipps zum Thema Insektenschutz.

Auf Hochwertigkeit achten

Auch wenn dieser Insektenschutz nicht allzu sehr ins Geld geht, sollte auch bei den Rahmen auf Qualität geachtet werden, denn schließlich sollen die Fliegengitter Fenster mehrere Jahre ihren Dienst tun. Aluminium ist der Werkstoff, der bei der Produktion am meisten Verwendung findet, aber auch die Griffe und die Einhängewinkel sollten aus Alu oder einem Zinkdruckguss sein. Zuerst der Schutz, dann die Ruhe weiterlesen

Putz der Fassade erneuern

Der Frühling belohnt uns mit Sonnenstrahlen, für Besitzer eines Hauses die perfekte Zeit etwas am Haus zu machen. Vielleicht könnte die Hauswand dieses Jahr mal einen neuen Anstrich erhalten. Jeder Hausbesitzer wird es kennen, alle paar Jahre muss die Hausfassade erneuert werden. Rissschäden lassen schnell durchblicken, dass die Hauswand eine neue Fassade braucht.

Hat man als Eigentümer eines Hauses vor sich einen neuen Putz für das Haus zu genehmigen, muss man auf einiges achten. Grundsätzlich sollte man nicht jeden Fassadenputz nutzen. Putzsorten gibt es zahlreiche und die Auswahl fällt meistens nicht leicht. Natürlich hat jeder Putz Vorteile und auch Nachteile. Putz der Fassade erneuern weiterlesen

Hobbykeller einrichten

Keine Frage: Nichte jedes Hobby kann im Wohn-, Schlaf- oder Esszimmer ausgeübt werden. Das eine macht zu viel Dreck, das andere setzt eine ruhige Umgebung voraus. Es gibt auch einige, die einfach zu laut sind. Doch man kann doch nicht täglich irgendwo anders hingehen müssen, um seinem Hobby nachgehen zu können, oder etwa doch?

Zusätzlichen Raum schaffen

Wer einem stillen Hobby nachgeht, wird immer einen Weg finden, sich eine ruhige Ecke einzurichten. Mit Hilfe eines schicken Vorhanges oder eines Raumteilers ist die eine Kleinigkeit. Doch was, wenn man gerne mit Holz werkelt oder einen Raum zum Tanzen, Singen oder Musizieren bracht? Nicht jeder mag deshalb ständig die Möbel seines Wohnbereiches hin und her rücken. Neben den bewohnten Zimmern kann im Dach- oder Kellerbereich Platz für mindestens einen weiteren Raum gefunden werden. Hobbykeller einrichten weiterlesen

Maschendrahtzaun für die Begrenzung

Wollen Sie weder Anrainer noch unbekannte Personen unerwünscht in Ihrem Garten haben, empfiehlt sich die Umzäunung mit einem passenden Zaun. Zur Auswahl stehen eine große Anzahl Modelle aus Holz, Metall oder Kunststoff. Genauso eine Mauer wäre denkbar, um unliebsame Gäste vom eigenen Anwesen fern zu halten.

Der Maschendrahtzaun

Jeglicher hat von ihm gehört, spätestens nach dem bekannten Lied von Stefan Raab erlangte er selbst neuen Ruhm: der Maschendrahtzaun. Metallgewebe mit einer grünen Kunststoffummantelung, das zwischen zwei Pfählen gespannt eine Grenze zum nächsten Anwesen aufweist. Informieren Sie sich auch auf der Seite  www.zaunex.de. Dort gibt es weitere Infos.

Der Maschendrahtzaun ist im Vergleich zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Gehölz die günstige Auswahlmöglichkeit. Hier lässt sich auch mit einem kleineren Budget eine angebrachte Zaunreihe vornehmen, die unangenehme Gäste fernhält. Maschendrahtzaun für die Begrenzung weiterlesen